Bilder downloaden mac

Informationen zu dem zu wählenden Modus finden Sie in den Anweisungen, die Ihrer Kamera zur Verfügung gestellt werden. Wenn Ihre Kamera über einen “Schlaf”-Modus verfügt, stellen Sie sicher, dass sie deaktiviert ist oder auf einen Zeitraum festgelegt ist, der lang genug ist, damit Ihre Bilder heruntergeladen werden können. Jedes Mal, wenn Sie Fotos auf Ihrem Mac öffnen, werden die vollständigen Versionen von Fotos, die Sie aufgenommen haben, auf Ihren Mac heruntergeladen. Mit einer Bildschirmaufnahme auf einem Mac – auch als Screenshot oder als “Druckbildschirm” unter Windows bekannt – können Sie jedes Bild aufnehmen, auch solche, die Sie nicht direkt herunterladen können, z. B. auf Instagram oder einer PDF-Datei. Wenn Sie Outlook auf Mac verwenden, werden die Schritte der Apple-Mail-App ähnlich sein. In einer E-Mail wird ein Symbol für Fotoanhänge angezeigt. Klicken Sie auf Alle herunterladen, wenn mehrere Bilder vorhanden sind, oder klicken Sie auf den Pfeil neben einer bestimmten Anlage, und klicken Sie dann auf Speichern unter. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie die in Apples iCloud gespeicherten Bilder auf Ihren Mac herunterladen, ob Sie einzelne oder ausgewählte Fotos holen, ein Backup von Fotos erstellen möchten, damit Sie sie von Ihrem iPhone löschen können, oder das ganze Los auf einmal herunterladen, damit Sie sie sichern können.

(Wir haben ein vollständiges Tutorial zum Sichern Ihrer iPhone-Fotobibliothek hier.) Gmail bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, auf Bilder und Anhänge zuzugreifen. Wenn Sie nur sicherstellen möchten, dass Sie eine vollständige Kopie eines Fotos auf Ihrem Mac haben, bevor Sie es von Ihrem iPhone löschen, können Sie das Foto auf Ihren Mac herunterladen. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um das Foto von Gmail herunterzuladen und es auf Ihrem Mac zu speichern. Sie können Bilder von Ihrer iCloud auf jeden Mac oder PC herunterladen, indem Sie sich einfach in Einem Webbrowser bei Ihrer iCloud anmelden. So geht`s: Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Bild auf einem Mac-Computer zu speichern. Dieser Leitfaden wird durch gehen, wie Screenshots zu speichern, und wie Bilder von Websites und E-Mail auf Ihrem Mac zu speichern. Es gibt ein paar Gründe, warum Sie Fotos von iCloud herunterladen möchten: Macs sind endlos konfigurierbar, vor allem mit Hilfe von Drittanbieter-Dienstprogrammen. Der Einfachheit halber basieren diese Anweisungen auf Standard- oder allgemeinen Systemeinstellungen. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Schritte von Ihrem Mac-Setup und Ihrer Konfiguration unterscheiden. Importieren Sie in die Fotos-Bibliothek, ohne ein Album anzugeben: Klicken Sie auf das Popup-Menü “Importieren in”, und wählen Sie dann Bibliothek aus.

Für die meisten Bilder ist dies der beste Weg, um sie auf einem Mac zu speichern, da es Ihnen die meisten Kontrolle bietet. Denken Sie daran, dass die Verwendung von zwei Fingern, um auf das Trackpad zu tippen, das gleiche ist wie das rechtsklicken auf einen Mac. Und wenn Sie eine Maus ohne separaten Rechtsklick verwenden, können Sie die Control-Schaltfläche auf Ihrer Tastatur gedrückt halten, während Sie klicken, um einen Rechtsklick zu aktivieren. Tipp: Sie können das Datum und die Uhrzeit gescannter Bilder in Fotos ändern. wählen Sie das Bild aus und wählen Sie Bild > Datum und Uhrzeit anpassen. 3. Wenn ein grüner Kreis mit einem “+”-Symbol angezeigt wird, lassen Sie das Bild los, um es an seine neue Position zu setzen. Wie bereits erwähnt, ist einer der Vorteile der Verwendung der iCloud-Fotomediathek, dass es möglich ist, alle Ihre Fotos auf all Ihren Geräten anzuzeigen. Natürlich wäre es nicht ideal, wenn dies bedeutete, dass Sie ein paar hundert Gigabyte Speicherplatz auf all Ihren Geräten benötigt. Glücklicherweise benötigen Sie nicht viel Speicherplatz, um von der iCloud-Fotomediathek zu profitieren, da Sie sie so einstellen können, dass Sie Versionen Mitversionen Ihrer Fotos anzeigen, während die Vollversion in iCloud sicher bleibt.